☰ Menu

Wie verfasse ich ein Testament?

Ein Testament kann mithilfe eines Notars verfasst werden. Bei großen Vermögen und Immobilien ist dies auch zu empfehlen.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, selbst ein privates handschriftliches Testament aufzusetzen. Es muss allerdings bestimmte Anforderungen erfüllen, damit es rechtsgültig ist. So muss es insbesondere handschriftlich verfasst, mit vollem Namen unterschrieben und mit Datum und Ortsangabe versehen sein. Wer seinen Letzten Willen also zum Beispiel auf dem Computer tippt, der verfasst kein gültiges Testament.

Die Beratung zur Gestaltung von Testamenten stellt eine Rechtsdienstleistung i. S. v. § 2 RDG dar. Die hier gegebenen Informationen sollen nur einen allgemeinen Überblick geben und sind nicht als rechtliche Prüfung des Einzelfalls einzustufen. Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder Notar.

Bundesministerium der Justiz - Erbrecht