☰ Menu

„Schläft Oma jetzt für immer?“

Kleine Kinder können noch nicht begreifen, was der Tod eines Angehörigen bedeutet. Dass ein Mensch plötzlich nicht mehr da ist und auch nie mehr wiederkommt, vermögen sie sich noch nicht vorzustellen.

Anders als für Erwachsene ist der Tod für sie aber noch kein Tabuthema und sie haben viele Fragen. Warum sterben Menschen? Wie lange ist Opa tot? Wie ist das, wenn man tot ist?

Scheuen Sie das Gespräch mit Ihrem Kind nicht, sondern erklären Sie ihm geduldig und verständlich, was passiert ist. Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Kind, gehen Sie auf seine Fragen ein und geben Sie ihm Halt. Den braucht es jetzt ganz besonders, denn oft leiden die Kleinen zusätzlich auch noch unter dem für sie unverständlichen Verhalten ihrer trauernden Eltern. Das Bestattungshaus Cornelia Pfister berät Sie gerne darüber, wie Sie Kindern den Tod erklären können.

In unserer Trauerbibliothek finden Sie auch eine große Auswahl an Bilderbüchern und Kinderbüchern, die Sie kostenlos ausleihen können. Sie sollen es Ihnen erleichtern, das schwierige Thema Sterben auch den Kleinsten anschaulich und einfühlsam verständlich zu machen.