☰ Menu

Warum ist eine feierliche Bestattungskultur so wichtig?

Einem Verstorbenen einen würdigen, respektvollen Abschied zu bereiten, ist nicht nur eine Frage der Kultur, sondern auch ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Eine feierliche Bestattung ist schließlich das Letzte, was wir dem geliebten Menschen noch geben können.
Als Angehörige wünschen Sie sich zu Recht, dem Verstorbenen auf pietätvolle Weise die letzte Ehre erweisen zu können. Vielleicht möchten Sie auch die letzten Stunden vor der Bestattung mit ihm teilen? Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer offenen Aufbahrung und eines letzten Kontaktes. Im Familienkreis oder alleine können Sie noch einmal in aller Ruhe an der Seite des Verstorbenen sitzen. Hierfür steht Ihnen unser 24-Stunden- Abschiedsraum rund um die Uhr zur Verfügung.

Selbstverständlich sollen Sie ein gutes, ruhiges und friedliches letztes Bild Ihres Angehörigen mitnehmen. Die Aufbahrung in seiner Lieblingskleidung gibt dem Abschied einen sehr persönlichen Charakter. Sie sehen den Verstorbenen ein letztes Mal, wie Sie ihn zu Lebzeiten kannten, und behalten ihn so in bleibender Erinnerung.